Tai Chi Seminar Lago Maggiore 2017

Von Paul Simedrea|4. Oktober 2017||

Alle Teilnehmer

Vom 29.9. – 3.10. versammelten sich 18 Tai Chi Begeisterte aus 4 Nationen im Hotel Zust am Lago Maggiore, um intensiv zu lernen, zu verbessern und das schöne Leben zu genießen.

Nach dem täglichen gemeinsamen Start mit den Basisübungen standen den Teilnehmern verschiedene Schwerpunkte zur Wahl, abgestimmt auf den individuellen Fortschritt.

Es unterrichteten:

Formkorrektur Teil 1-6 – Ulrich Gössler
Tui Shou – Udo Kästner
Basisübungen – Barbara Kienzle
Form lernen Teil 1 – Jutta Behr
Form lernen Teil 3 – Margrit Klein
Schwertform – Maik Bendix

Tui Shou

Außerdem legten im Rahmen des Seminars 3 Anwärter*innen erfolgreich ihre Prüfung zum Kursleiter für Wu-Stil- Tai-Chi nach Ma Jingbao ab.
Gratulation an Barbara Kienzle, Martha Gastgeb und Paul Simedrea.

Für das leibliche Wohl wurde in den Pausen vom Hotel gesorgt. Das gemeinsame Mittagessen in der nahe gelegenen Villa Bianca stärkte uns für die Nachmittage, die einige Eifrige zum freiem Training nutzten, aber auch Bummeln in Intra stand hoch im Kurs. Der gemeinsame Abend bei Tiziano in Scareno war wieder ein geselliger Höhepunkt, vor allem durch ausgelassene Tanzeinlagen!

ausgelassene Stimmung bei Tiziano

Am Montagnachmittag führte Ulrich noch eine kleine Gruppe zu einem landschaftlichen Juwel auf einer meditativen Wanderung ins Val Grande – säckeweise Maroni Funde eingeschlossen.

im Val Grande

Selbst das Wetter meinte es gut mit uns und war weniger schlecht als prognostiziert, sodass wir den traditionellen Abschluss im Freien machen konnten. Alle gemeinsam liefen die lange langsame Form auf der Terrasse mit Seeblick im Sonnenschein!

die lange langsame Form – alle gemeinsam

Danke an Organisator Ulrich Gössler für ein gelungenes Seminar!

Diesen Beitrag teilen: